Themenarchiv

Schweizer Kandidatur für den UN-Kinderrechtsausschuss

Am 29. Juni 2018 wählen die Vertragsstaaten der UN-Kinderrechtskonvention neun neue Mitglieder des UN-Ausschusses für die Rechte des Kindes. Mit Prof. Philip D. Jaffé stellt sich auch ein Kandidat aus der Schweiz zur Wahl. mehr

Nicht-Diskriminierung von Kindern mit Behinderungen

Der UN-Ausschusses für die Rechte von Menschen mit Behinderungen hat eine Allgemeine Bemerkung zur Gleichstellung und Nicht-Diskriminierung von Menschen mit Behinderungen veröffentlicht. Darin finden sich auch Bestimmungen zu den Rechten von Kindern. mehr

Vorerst keine Verschärfung der Gesetzgebung für Sans-Papiers: SGK-N zieht Motion zurück

Die Kommission für Soziale Sicherheit und Gesundheit (SGK) des Nationalrats hat am 18. Mai ihre Motion zu einer «kohärenten Gesetzgebung für Sans-Papiers» zurückgezogen. mehr

Kinderrechte im Parlament

Vorschau auf die Sommersession 2018mehr

Kinder- und Jugendbeteiligung im UN-Berichtsverfahren

Die Kinderrechts-Netzwerke Österreich, Deutschland und Schweiz tauschten sich in den letzten eineinhalb Jahren im Rahmen eines Erasmus+ Projekts gemeinsam zum Thema Kinder- und Jugendbeteiligung aus.mehr

Istanbul-Konvention zum Schutz vor Gewalt gegen Mädchen und Frauen tritt für die Schweiz in Kraft

Die Istanbul-Konvention des Europarats zum Schutz vor Gewalt gegen Frauen und häuslicher Gewalt ist seit dem 1. April 2018 für die Schweiz in Kraft. Die Konvention verpflichtet Vertragsstaaten, Gewalt gegen Frauen und Mädchen zu verhüten und zu bekämpfen und verlangt spezifische Schutzmassnahmen...mehr

Sans-Papiers: SPK-N lehnt Verschärfung der Gesetzgebung ab

Die Staatspolitische Kommission des Nationalrats sprach sich am 12. April gegen eine Motion der Nationalratskommission für Soziale Sicherheit und Gesundheit aus, die eine Verschärfung der Gesetzgebung für Sans-Papiers fordert. Der Entscheid der SPK fiel mit 12 zu 12 Stimmen bei einer Enthaltung und...mehr

Volksinitiative «JA zum Schutz der Kinder und Jugendlichen vor Tabakwerbung» lanciert

Die Initiative will Werbung für Tabakprodukte, die Kinder oder Jugendliche erreicht, eindämmen. Hinter der Initiative steht eine breite Allianz aus Gesundheitsorganisationen.mehr