Kinderrechte im Parlament

Seilziehen um den UNO-Migrationspakt: Eine (vertagte) Chance zum globalen Schutz von Migrantenkindern

In Abwesenheit der Schweiz, haben am 11. Dezember in Marrakesch über 150 UNO-Mitgliedsstaaten den Globalen Pakt für sichere, geordnete und reguläre Migration unterzeichnet. Dieser UNO-Migrationspakt stärkt den internationalen Kindesschutz und die Rechte von Kindern auf der Flucht entscheidend. Im...mehr

Bundesrat Alain Berset will die Kinderrechte stärken

In der ersten Woche der Wintersession hat sich Bundesrat Alain Berset deutlich zur Verbesserung des Schutzes der Kinderrechte in der Schweiz ausgesprochen.mehr

Unterstützung der Interpellation zur Umsetzung der Empfehlungen des UN-Kinderrechtsausschusses von 2015

In der kommenden Wintersession ist im Ständerat die Interpellation 18.4082 traktandiert, welche für den Schutz und die Rechte von Kindern und Jugendlichen in der Schweiz von grosser Bedeutung ist.mehr

Kinderrechte im Parlament

Vorschau auf die Wintersession 2018mehr

Kinderrechte im Parlament

Rückschau auf die Herbstsession 2018mehr

Kinderrechte im Parlament

Vorschau auf die Herbstsession 2018mehr

Kinderrechte im Parlament

Rückschau auf die Sommersession 2018mehr

Vorerst keine Verschärfung der Gesetzgebung für Sans-Papiers: SGK-N zieht Motion zurück

Die Kommission für Soziale Sicherheit und Gesundheit (SGK) des Nationalrats hat am 18. Mai ihre Motion zu einer «kohärenten Gesetzgebung für Sans-Papiers» zurückgezogen. mehr